1. Tag - Danzig

Anreise nach Gdańsk (Danzig). Übernachtung in Ihrem Hotel. Wir bieten für Ihre Gruppe komfortable Unterkünfte in den 3*** und 4**** Hotels direkt in der Danziger Altstadt oder zentrumsnah, am Strand im Stadtviertel Jelitkowo, unweit vom Kurhaus in Sopot (Zoppot) und an der Promenade in Gdynia (Gdingen) im Stadtzentrum an.

2. Tag - Danzig ausführlich

Buffetfrühstück im Hotel. Die alte traditionsreiche Hansestadt Danzig lernen Sie mit einem örtlichen deutschsprachigen Stadtführer kennen. Die weitere Etappe der Stadtführung kann ein Besuch im Europäischen Solidarność-Zentrum sein. Die moderne Ausstellung erzählt die Geschichte vom Untergang des Kommunismus in Polen und dem gesamten Ostblock. Es ist auch eine Schifffahrt nach Westerplatte und Hafenrundfahrt mit dem Schiff der „Weißen Flotte“ möglich. Am Abend empfehlen wir Ihnen das Abendessen in einem traditionellen Danziger Restaurant „Pod Łososiem“ (Zum Lachs) oder in einem von mehreren Fischrestaurants, die moderne polnische Küche im Angebot haben. Unbedingt verkosten sollten Sie aber ein Glas „Goldwasser“ - einen traditionellen Danziger Likör. 

3. Tag - Zoppot, Oliwa und Gdingen

Buffetfrühstück im Hotel. Der örtliche Stadtführer zeigt Ihnen heute Gdingen und Zoppot. Im Stadtteil Oliwa besichtigen Sie dann die Kathedrale, den Abtspalast und den Abtei- und Schlossgarten. Unweit befindet sich das Hotel „Dwór Oliwski“, wo während der Fußball Europameisterschaft 2012 die deutsche Nationalmannschaft gewohnt hat. Der Rest des Tages steht zur Ihrer Verfügung. 

4. Tag - Halbinsel Hela und Kaschubei

Nach dem Frühstück im Hotel wird Sie der örtliche Reiseleiter durch die Halbinsel Hela und die kaschubischen Landschaften führen. Die Stadt Hel (Hela) können Sie auch mit dem Schiff von Gdingen oder Danzig erreichen. Sie fahren weiter entlang der Halbinsel bis Rozewie. Im sehenswerten Schloss Krokowa befindet sich heute die Stiftung Europäische Begegnung Kaschubisches Kulturzentrum. In der Kaschubei sollte man unbedingt die Landschaft bewundern. Abendessen kann für Sie in einem landestypischen Restaurant mit Folkloreauftritt gebucht werden. 

5. Tag - Heimreise

Nach dem Frühstück Antritt der Heimreise. Auf Wunsch buchen wir gerne die Zwischenübernachtung für Ihre Gruppe.

Lokale Spezialitäten aus Danzig und Kaschubei unbedingt zu verkosten:

„Goldwasser“ – ein Gewürzlikör in dem kleine Blattgoldflocken schwimmen

baltischer Hering in Olivenöl

gebratener Flunder

kaschubisches Gurkengetränk

Arrangementleistungen:

  • 4 Übernachtungen mit Frühstückbuffet
  • deutschsprachiger Stadtführer für Stadtführung in Danzig am 2. Tag
  • deutschsprachiger Fremdenführer vor Ort für Stadtführung Zoppot und Gdingen am 3. Tag
  • deutschsprachiger Reiseleiter vor Ort für Tagesausflug Halbinsel Hela und Kaschubei am 4. Tag

ab € 149 pro Person im Doppelzimmer

Arrangementpreis gültig bei mindestens 21 Teilnehmern. 1 Freiplatz für je 21 zahlende Gäste. Der 1. Freiplatz im EZ, jeder weitere im 1/2 DZ.

Programm & Reiseverlauf © AKADEM